2010 – 2015

2014

“Konzertlesung zum 90. Geburtstag – Etwas das im Himmel wohnt“ mit Ernesto Cardenal anlässlich seines 90. Geburtstags

Durch den Erfolg der letzten Tournee im Juni diesen Jahres – anlässlich der Verleihung des Theodor-Wanner-Preises für sein herausragendes Engagement im Dialog der Kulturen – wurde die Veröffentlichung eines neuen Gedichtbandes mit den neuesten sowie noch unveröffentlichten Gedichten Ernesto Cardenals, beschlossen, für dessen Bekanntmachung eine Tournee im November stattfinden wird: Diese Tournee ist zudem eine gute Gelegenheit Ernesto Cardenals 90. Jubiläum vorzufeiern. Begleitet vom Grupo Sal DUO wird der Dichter Gedichte aus dem neuen Gedichtband sowie aus allen seinen Schaffensperioden vortragen.

 

Abadio Green, Grupo Sal, Thomas Brose und Mehrdad Zaeri: Konzert für Amazonien – Stimmen-Klänge-Bilder

Regenwald – zwischen Bewahrung und Zerstörung. Eine Konzert-Collage mit leidenschaftlicher Musik, visionärer Kühnheit und pointierten Analysen lädt dieser Abend zu einer erkenntnisreichen und lustvollen Begegnung mit dem Thema Regenwald ein. Das Programm von Grupo Sal „Konzert für Amazonien“ berührt alle Sinne! Es zeigt den Regenwald aus den verschiedensten Perspektiven: moderne lateinamerikanische Musik, politische Analysen, Berichte, indigene Rituale und Live-Malerei. Im Mittelpunkt steht dabei die außergewöhnliche Begegnung mit Abadio Green, dem führenden Vertreter des indigenen Volkes der Tule. Abadio Green berichtet auf sehr persönliche und unmittelbare Art über die Lebensweise seines Volkes. Er vermittelt die Magie des Regenwaldes und schildert eindringlich die Bedrohung dieses Lebensraums. Bei dieser „Begegnung der Kulturen“ trifft Abadio Green auf Thomas Brose vom Klima-Bündnis.  Beide stellen ihre Sichtweise zum Kampf um Amazonien dar, um dann gemeinsam Visionen und Lösungsansätze zu entwerfen. Malerische Live-Interpretation gibt es von Mehrdad Zaeri.

 

2013

“Pan y Tierra“ Collage zum Thema „Land Grabbing” mit Beat Dietschy und Katharina Morello

Die Konzertlesung „Pan y Tierra“ widmet sich dem Themenkreis Land, Ernährung und Gerechtigkeit auf ungewöhnliche Weise: mittels Musik, Poesie, Sachkenntnis, Humor und visionärer Frechheit greifen die Mitwirkenden die aktuellen Fragen auf und vermitteln auf vielschichtige Weise Einblick in komplexe Zusammenhänge und Zugang in fremde Welten. Zeugnisse, Lieder und Geschichten aus unterschiedlichen Perspektiven sprechen zu Kopf und Herz. Das Programm regt zum Nachdenken an und macht Mut zum Handeln.

“Deine Küsse verzaubern mich“ Konzertlesung mit Pierre Stutz

Die Konzertlesung von Grupo Sal Duo mit Pierre Stutz reiht sich ein in die jahrzehntelange Tradition gemeinsamer Programme mit engagierten und außergewöhnlichen Theologen, wie zum Beispiel, dem nicaraguanischen Poeten, Revolutionär und Befreiungstheologen Ernesto Cardenal, oder der wunderbar streitlustigen und tiefgründigen Visionärin, Dorothee Sölle.

Pierre Stutz ist Theologe, spiritueller Begleiter und Autor. Mit seinen Vorträgen und Kursen ist er im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs. Er befasst sich mit der Mystik, der Hoffnung und der Liebe und hat bis heute insgesamt über 1 Millionen Exemplare verkauft. Sein neuestes Werk „Deine Küsse verzaubern mich“ dient als literarische Grundlage der Konzertlesung. Ergänzend begeistert das Grupo Sal Duo durch die Nähe zum Zuhörer und durch die Intimität und Leidenschaft der Lieder.

“Die Frau lebt nicht vom Brot allein“ Konzertlesung mit Gioconda Belli

Gioconda Bellis Lyrik von den 70er Jahren bis heute ist Ausdruck von poetischer Kraft und Sinnlichkeit, intellektueller Erkenntnis und dem Willen, das eigene Leben und den Lauf der Welt zu gestalten. Ihre Gedichte zeugen von einem bewegten und leidenschaftlichem Leben. In ihrem neuen Gedichtsband „Davor, die Jugend“ schreibt sie über den Verlust der Jugend, über Abschiede und ihre wachsende Ahnung von Endlichkeit doch nicht nur ein vages Konzept ist, sondern immer allgegenwärtiger wird. Sie schreibt auf eine solch lebendige und selbstironische Weise vom Älterwerden, dass die weibliche Lust am Leben durch jede Zeile spricht.

 

2012

“Aus Sternen geboren“ mit Ernesto Cardenal anlässlich der Neuausgabe seines Gesamtwerks

Anlässlich der Erscheinung von „Aus Sternen geboren“, einer zweibändigen Gesamtausgabe seines poetischen Werkes im Peter Hammer Verlag, kommt Ernesto Cardenal zu einer Konzertlesereise nach Deutschland, Luxemburg und Österreich. Gerade im deutschen Sprachraum hat Cardenal so viel Zuspruch erfahren wie in kaum einem anderen Teil der Welt.

Grupo Sal, die musikalische Stimme Lateinamerikas im deutschsprachigen Europa, feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen. Beinahe ebenso lange begleitet sie Ernesto Cardenal und andere Künstler in ihrem Engagement für brisante Themen in ganz Lateinamerika.

“Republik der Frauen“ Konzertlesung mit Gioconda Belli anlässlich ihres neuen Romans

Gioconda Belli liest, mit musikalisch begleitet  von zauberhaften Klangbildern und rhythmischen Kontrapunkten durch die Grupo Sal, Gedichte und zudem Fragmente aus dem neuen Roman Republik der Frauen: eine spritzige, spannende, kuriose und ungemein weibliche Utopie, die zu denken gibt: Was wäre, wenn einmal sämtliche Männer kurzzeitig aus allen Berufen verbannt würden? Und die Frauen übernähmen das Regiment? In Gioconda Bellis fiktivem kleinen Land Faguas ist das geschehen – mit ungeahnten Folgen…

de en