Ashish Kothari

Ashish Kothari unterrichtete am „Indian Institute of Public Administration“ und koordinierte den indischen Prozess für eine nationale Biodiversitätsstrategie und den entsprechenden Aktionsplan. Er arbeitete für Greenpeace International und war Mitglied zahlreicher Expertenkomitees der indischen Regierung, wie z.B. dem Komitee zur Umsetzung des “Forest Rights Act“, dem „National Wildlife Action Plan“ und dem „Biological Diversity Act“.

Er ist eng mit der Eco-Swaraj-Bewegung verbunden, einer Form des „buen vivir“, die viele Millionen von Menschen motiviert, indem sie die kommunitären Wurzeln einer partizipativen Demokratie im Einklang mit den Zyklen von Mutter Erde wiederentdeckt.

Ashish Kothari ist Mitglied der Great Transition Initiative, ein Online-Ideenforum und ein internationales Netzwerk für die kritische Erforschung von Konzepten, Strategien und Visionen für einen Übergang in eine Zukunft, in der wir zufriedener, solidarischer und rücksichtsvoller miteinander und mit der Natur umgehen. Er ist Mitherausgeber des Buches PLURIVERSO – ein Wörterbuch des Post-Development und Co-Autor der Bücher Churning the Earth und Alternative Futures.

Außerdem hilft Ashish Kothari folgende Websiten zu koordinieren: Global Tapestry of Alternatives  www.globaltapestryofalternatives.org, Vikalp Sangam  www.vikalpsangam.org, und Radical Ecological Democracy  www.radicalecologicaldemocracy.org

Im November 2022 nahm Ashish Kothari als live zugeschalteter Gastredner an der ersten PLURIVERSUM-Tour teil.

de en