Grupo Sal Duo

Diese Formation mit Aníbal Civilotti und Fernando Dias Costa ging aus dem Sextett Grupo Sal hervor.

Grupo Sal Duo

duoBefreiende Lebensfreude, die Hoffnung, die uns vorantreibt und die Kraft der Träume und Visionen…

… besungen mit  der leidenschaftlichen Wucht der Tangos und Milongas – der ewigen Melancholie der Boleros – der zerstreuten Leichtigkeit der brasilianischen Bossas und Sambas – dem perkussiven Pulsschlag der Candombes – der hektischen Lebendigkeit der Merengues und Cumbias – der erdigen Ernsthaftigkeit der argentinischen Zambas – der karibischen Heiterkeit der Sones und Guaguancós – dem neurotischen Verlangen der peruanischen Walzer – und der legendären Sehnsucht des portugiesischen Fado.

Die Vitalität und Aktualität der sozialkritischen Texte, sowie die Dichte und Schönheit der Poesie der Lieder…

… wer könnte sie besser in die deutsche Sprache übertragen, die Bilder bewahren, die Zwischenzeilen beleuchten, die Hintergründe erklären, die lyrischen Passagen übersetzen

… zwischen Stimmungen und Stilen spielerisch wechseln und mit Humor und Witz elegant durch die Kontraste führen

… als zwei der schönsten Stimmen der Lateinamerikanischen Musik im deutschsprachigen Raum, die zugleich versierte Interpreten dieser Stilrichtungen sind?

Alle diese Eindrücke werden auf der neuen CD “Porto La Plata” des Duos musikalisch sehr schön vermittelt, die ab jetzt käuflich erhältlich ist.

 

 

de en