500 Jahre Einsamkeit (vergriffen)

 

Dietmar Schönherr, Viola Gabor, Grupo Sal

 

Die erste CD-Produktion der Gruppe: eine kritisch-poetische Collage zum Thema 500 Jahre Eroberung Lateinamerikas. Texte u.a. von E. Galeano, L. Rugama und indianischen Weisen, kongenial vorgetragen von Dietmar Schönherr und Viola Gabor, sind feinfühlig mit der Musik verwoben.

Die CD ist durchzogen von einem fast magischen Zusammenspiel von Textvortrag und Musik. Sie weist von allen Grupo Sal CDs die größte Spanne von indigenen Klängen, Melodien und Instrumenten bis zu Kompositionen zeitgenössischer Liedermacher auf.

 

Spieldauer ca. 74:30 min. | 1992

Das Lied der Erde singen – In einer Welt der Gewalt

Dorothee Sölle, Grupo Sal

Das letzte gemeinsame Projekt von Dorothee Sölle und Grupo Sal wurde leider durch Dorothee Sölles überraschenden Tod im März 2003 frühzeitig beendet. Diese CD mit Aufnahmen unserer letzten gemeinsamen Auftritte, zufällig drei Monate vor ihrem Tod entstanden, spiegelt zugleich die Fragilität und die Kraft dieser großen Frau wider.

Spieldauer ca. 64:48 min. | 2003

Träger der Träume

Gioconda Belli, Suzanne von Borsody, Grupo Sal

Und Gott machte eine Frau aus mir…
Gioconda Belli ist die große Autorin der selbstbewussten Weiblichkeit. Aus ihren ebenso leidenschaftlichen wie sinnlichen Gedichten voll leiser Ironie spricht eine Sehnsucht nach Intimität, aber auch der Hunger nach Freiheit. Eindringlich und gefühlvoll interpretiert Suzanne von Borsody diese Texte, die unter die Haut gehen. Grupo Sal begleitet die Lesung virtuos mit lateinamerikanischer Musik.

Spieldauer ca. 61 min. | 2007

CANTO A LA VIDA

 

Ernesto Cardenal, Dietmar Schönherr, Grupo Sal

 

In biografischen Momentaufnahmen spiegelt diese CD das poetische Schaffen Ernesto Cardenals in seiner ganzen Vielschichtigkeit wider. In einer Auswahl bekannter und weniger bekannter Gedichte bringt er die Quintessenz seines Lebenswerkes zum Ausdruck.

Dietmar Schönherr liest die Gedichte seines Freundes mit meisterhafter Einfühlsamkeit. Grupo Sal trägt mit Liedern und mit eigens für diese CD komponierten Untermalungen zu der ganz besonderen Stimmung bei.
Die CD „Canto a la Vida” enthält überwiegend Live-Aufnahmen, sowie zum Teil historische, bisher unveröffentlichte Musikaufnahmen, die unter sehr verschiedenen Bedingungen und an verschiedensten Orten entstanden sind.

 

Wir freuen uns sehr nun endlich ein gemeinsames zeitgeschichtliches Dokument mit Ernesto Cardenal und Dietmar Schönherr zu haben.

 

Spieldauer ca. 65 min. | 2008

de en