Brigitte Karner

Brigitte Karner ist eine österreichische Theaterschauspielerin und Fernseh- und Filmdarstellerin.

Biografie

Brigitte Karner, geboren am 12. Dezember 1957 in Völkermarkt in Kärnten, schloss ihre Schauspielausbildung an der Schauspielakademie Zürich ab und wurde anschließend durch Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und Deutschland bekannt, bevor sie sich auch als Film- und Fernsehdarstellerin einen Namen machte. Sie wirkte bei zahlreichen internationalen Film- und Fernsehproduktionen mit und steht auch regelmäßig in Krimiserien wie Derrick, Ein Fall für Zwei oder Tatort vor der Kamera.
Neben ihren vielfältigen persönlichen Engagements liegt Brigitte Karner auch die Ausbildung der neuen Schauspielgeneration am Herzen. In der Schauspielschule von Elfriede Ott entwickelt und trainiert sie mit ihren StudentInnen anhand lyrischer Texte neue schauspielerische Ausdrucksformen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit sind Rezitationsabende und Lesungen.

Die Schauspielerin, seit fast 30 Jahren mit Peter Simonischek verheiratet und Mutter der gemeinsamen Söhne Benedikt und Kaspar, engagiert sich außerdem intensiv für verschiedene soziale und karitative Projekte. Gemeinsam mit ihrem Mann ist die Künstlerin immer wieder mit zahlreichen persönlich adaptierten szenischen Leseabenden österreichweit zu erleben.

Seit Oktober 2013 war Brigitte Karner mit der nicaraguanischen Literatin Gioconda Belli und Grupo Sal mit der Konzertlesung „Die Frau lebt nicht vom Brot allein“ in Deutschland und Österreich auf Tour. Anfang 2016 startet die neue Konzertlesung „El intenso calor de la Luna/Mondhitze” zusammen mit Gioconda Belli und dem Grupo Sal Duo.

http://www.brigitte-karner.at

de en